Wer rastet, der rostet – neue Zertifizierung von Kliewe

Als eines der ersten deutschen Unternehmen wurde Kliewe nach der überarbeiteten Norm DIN EN ISO 9001:2015 durch den TÜV Nord zertifiziert. In diesem Zug haben wir mehrere Monate unsere Abläufe kontrolliert und optimiert, um den neuen Anforderungen gerecht zu werden.

In einem ersten Schritt haben wir die Risiken und Chancen der Organisation auf den Prüfstand gestellt und mit hilfe einer SWOT-Analyse die Weichen für die strategische Planung der Zukunft gestellt. Wir haben die Stakeholder neu identifiziert und den prozessorientierten Ansatz, der unser Unternehmen seit jeher ausmacht, weiter optimiert. Wir verstehen das geballte Wissen unseres Unternehmens als Ressource, die es zu erhalten und zu erweitern gilt. So wird unser Leistungsportfolio sukzessiv erweitert und neue Geschäftspartner werden gewonnen, um unseren Kunden einen noch umfangreicheren Service bieten zu können.

Neben der Zertifizierung DIN EN ISO 9001:2015 wurden auch das Regelwerk SCC Version 2011 rezertifiziert und Kliewe als Fachbetrieb nach dem Wasserhaushaltsgesetz (WHG) anerkannt. So sind wir für die Zukunft gut aufgestellt und können unseren Kunden die gewohnt hohe Qualität garantieren.