Thomas Kliewe bezieht Stellung zu aktuellen Themen

Ordentlich Klartext beim 1. Parlamentarischen Abend in der Handwerkskammer

Was bewegt die führenden Köpfe der Handwerksbranche in Hamburg aktuell? Ganz sicher die Themen Nachwuchs, Gewerbestandorte und natürlich der Verkehr in der Hansestadt. Grund genug für Thomas Kliewe, auch seine Stimme zu erheben in einer angeregten Diskussion anlässlich des 1. Parlamentarischen Abends auf Einladung der HWK Hamburg und dem WHDI. In den Augen von Thomas Kliewe ist es in der Tat besonders schwierig für Handwerksbetriebe, geeignete Flächen im Hamburger Stadtgebiet zu finden. Hier muss die Politik neue Wege einschlagen, um eine Lösung herbeizuführen. Rund 130 Gäste folgten dem intensiven Austausch und diskutierten auch selbst eifrig mit. Unser Resümee zu dieser Veranstaltung: eine gelungene Initiative, die auf eine Fortsetzung des Dialogs zwischen Politik und Handwerk hoffen lässt.